ProPat e.V.

Selbsthilfe und Angehörige
 

Selbsthilfe und Angehörige

Im Oktober 2011 hat sich der Angehörigenverein ProPat e.V. dem Verein Viadukt e.V. in Witten angeschlossen, um die unterstützenden Angebote für Angehörige psychisch erkrankter Menschen zu bündeln.

Einzelgespräche

können Angehörige und Freunde von Menschen mit einer psychischen Erkrankung telefonisch vereinbaren unter der Nummer 02302 / 58093-44 in der Kontakt- und Beratungsstelle Viadukt e.V. Die Ansprechpartnerin dafür ist Frau Barbara Diolosa-Paszek. Auf Wunsch kann unsere Genesungsbegleiterin Frau Kappau gerne am Gespräch teilnehmen!

Darüber hinaus unterstützen wir zwei unten beschriebene Selbsthilfegruppen. Beide Gruppen und die persönlichen Beratungsgespräche sind offen und kostenlos für alle Interessierten.

Die Angehörigengruppe

für Angehörige und Freunde psychisch kranker Menschen trifft sich einmal monatlich am 2. Dienstag im Monat von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Kontakt- und Beratungsstelle Viadukt e.V., zentral in Witten-Mitte in der der Ruhrstr. 72.

Die Gesprächsgruppe wird fachlich begleitet von einer Dipl.-Sozialpädagogin und einer Genesungsbegleiterin mit persönlichen Psychiatrieerfahrungen. Neben dem Erfahrungsaustausch mit anderen Angehörigen erhalten Sie auch Informationen über Hilfen im Versorgungsnetz der Region. Fachärztliche Kontakte und Referenten zu gewünschten Themen können auf Wunsch eingeladen werden.

Die Partnergruppe

für Paare mit einer/einem psychisch kranken Partner/-in trifft sich einmal monatlich jeweils am 1. Donnerstag im Monat oder nach Absprache um 18.00 Uhr. Treffpunkte sind z.B. Cafés, Gaststätten und andere öffentliche Orte, aber auch hin und wieder privat zum Kochen und gemeinsamen

Essen.

Deshalb bitten wir vorab um telefonische Nachfrage bei Fam. Vorberg unter der Nummer 02335-4694 oder 0171-9924970. Bei diesem Treffen geht es neben dem Erfahrungsaustausch in erster Linie um gemeinsame Freizeitaktivitäten.