Der Treff Ü65

Der Treff Ü65 lädt psychisch kranke Seniorinnen und Senioren über 65 Jahren ein.

Der Treff Ü65 ist ein niedrigschwelliges Angebot. Alle Aktivitäten werden gemeinsam mit den BesucherInnen ausgewählt und durchgeführt.

Der Besuch im Treff Ü65 erleichtert die persönliche Tagesstrukturierung und unterstützt die selbständige Lebensführung. Gemeinsam mit allen Besuchern und Besucherinnen gestalten wir den Vormittag bis Mittag.

Bernd Antweiler und Ulla Weiß

Der Treff Ü65 ist barrierefrei im Erdgeschoss der Ruhrstraße 64 in Witten erreichbar. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe des Haupthauses des Viadukt e.V..

So sind Aktivitäten in den Bereichen kreative und künstlerische Gestaltung sowie Gärtnern und Außenaktivitäten in Kooperation mit den übrigen Angeboten der Kontaktstelle oder der Tagesstätte Viadukt e.V. möglich.

Auch persönliche Einzelgespräche können nach Rücksprache im Treff Ü65 vereinbart werden.

An der GeigeÜ65

Träger des "Treff Ü65" ist der Viadukt e. V. Der "Treff Ü65" wird gefördert von der Aktion Mensch und der Anneliese Brost-Stiftung.